Schneespass auf dem Gletscher Die Skisaison ist schon eröffnet

Mitten im Herbst eröffnen einige Skigebiete bereits die Saison. Mit dieser Aktion wollen sie bei Schneesportlern punkten.

SCHWEIZ SAAS-FEE SKI SNOWBOARD play
Saas-Fee VS eröffnet dieses Jahr seine Pisten schon früh. Photopress

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Graubünden knapp geschlagen Die beliebtesten Skigebiete der Schweiz
3 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
34 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Goldener Herbst im Unterland, aber in der Höhe startet bereits die Wintersaison. Bisher waren erst die Profis in Saas-Fee VS unterwegs: Seit Juli trainierten dort täglich bis zu 80 Teams. Doch ab heute können auch begeisterte Amateure auf dem Gletscher in die Kurven liegen. Das Winterskigebiet mit knapp 40 Kilometern präparierter Pisten ist offiziell eröffnet.

Ohnehin offen ist das Skigebiet Zermatt VS, wo bis zu 21 Kilometer Pisten ganzjährig zugänglich sind. «Am Samstag eröffnen wir weitere sechs Kilometer», sagt Sandra Stockinger, Marketingleiterin der Zermatt Bergbahnen. «Ab 26. November ist das ganze Gebiet offen.»

Nicht alle Gletscher sind offen

In anderen Gletschergebieten hält man sich noch zurück. Laax GR ist geschlossen. Und im Gebiet Glacier 3000 von Gstaad BE und Les Diablerets VD finden noch bis 28. Oktober Revisionsarbeiten statt.

«Wir diskutierten lang, ob wir eröffnen sollen», sagt Peter Reinle, Marketingleiter bei den Titlis Bahnen in Engelberg OW. «Aber es braucht noch etwas Schnee. Steine auf der Piste freuen die Gäste ja auch nicht.»

So kann Saas-Fee (Eigenwerbung: «Schneesicherstes Skigebiet Europas») noch ein paar Wochen punkten.

Publiziert am 15.10.2016 | Aktualisiert am 17.01.2017
teilen
teilen
34 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Lucio Silva  Safnanno aus San Vito Lo Capo
    15.10.2016
    Wenn die Weihnachtssaison im Oktober eröffnet wird, schütteln viele den Kopf aber wenn die Skisaison bereits im Oktober eröffnet wird, finden das alle okay, obwohl in beiden Fällen das Ziel ist, Umsatz zu generieren nur dass die armen abschmelzenden Gletscher kein Pardon finden und bereits im Spätsommer mit Skiern traktiert werden.
    • Reinhold  Hueber - Mayer aus Phi Phi,
      15.10.2016
      Das gleiche ist ja mit der Eishockey Saison, die beginnt auch im Sommer / Herbst und Fussball wird auch bis Dezember oder sogar durchgehend gespielt. Ist doch egal! Wer Lust hat der soll und die andern einfach schweigen!