Schifffahrt Grösstes Containerschiff durchquert neuen Panamakanal

Panama-Stadt – Das bislang grösste Containerschiff hat den erweiterten Panamakanal passiert. Die «Valparaíso Express» mit einer Kapazität für 10'589 Standardcontainer durchfuhr die Wasserstrasse am Dienstag vom Pazifik Richtung Atlantik, wie die Kanalverwaltung mitteilte.

Millimeterarbeit im Panamakanal: Das bislang grösste Containerschiff hat die Strecke zwischen Pazifik und Atlantik passiert. play
Millimeterarbeit im Panamakanal: Das bislang grösste Containerschiff hat die Strecke zwischen Pazifik und Atlantik passiert. KEYSTONE/EPA ACP/EFE/PANAMA CANAL AUTHORITY / HANDOUT

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schweizer Homepage sagt es voraus So soll das iPhone 8 aussehen
2 BLICK in die neuen Google-Büros am Zürcher HB Ein WC für Frau, Mann...
3 Schweiz wieder Nr. 1 im Talente-Ranking Die klügsten Köpfe wollen zu...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Das Schiff der deutsch-chilenischen Reederei Hapag-Lloyd ist 333 Meter lang und 48 Meter breit. Es war extra für die Durchfahrt durch den neuen Kanal gebaut worden. Hapag-Lloyd hat insgesamt fünf Schiffe der Valparaíso-Express-Klasse in Auftrag gegeben.

Der Panamakanal war zuletzt für Frachter der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14'000 Containern ausgebaut worden. Der Ausbau der Wasserstrasse kostete rund 5,25 Milliarden US-Dollar. Pro Jahr passieren etwa 14'000 Schiffe den Panamakanal, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. (SDA)

Publiziert am 20.12.2016 | Aktualisiert am 20.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden