Samsung rüstet Kunden aus Feuerfeste Verpackung für Handy-Rücksendung

Das Galaxy Note 7 ist brandgefährlich: Samsung hat die Produktion des Handys gestoppt und die Geräte zurückgerufen. Zum Versand erhalten Kunden feuerfeste Spezial-Verpackungen.

Samsung Smartphone-Rücksendung: Feuerfeste Verpackung für Kunden play

Das Smartphone muss in einer feuerfesten Verpackung zurückgeschickt werden.

Screenshot Youtube

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt
3 Mittagessen mit Hollywood-Traumpaar Clooneys exklusive Tafelrunde

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden

Samsung stellt Käufern des Pannen-Smartphones Galaxy Note 7 eine feuerfeste Verpackung zur Rückgabe bereit. Der südkoreanische Elektronikkonzern kündigte  zudem an, Kunden dazu auch mit Schutzhandschuhen auszustatten.

Von der Aktion betroffen sind Handys, die über die Samsung-Webseite gekauft wurden. Die besonderen Vorkehrungen mit feuerfesten Verpackungen begründete Samsung mit Vorgaben der Behörden.

Die Transportbehälter seien bei Rückrufaktionen von Produkten mit Lithium-Ionen-Akkus vorgeschrieben. Zudem will Samsung mit Kunden vereinbaren, auch Geräte abzuholen. (bau/SDA)

Publiziert am 12.10.2016 | Aktualisiert am 14.10.2016
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS