Samsung Galaxy Note 7 Explodierende Smartphones sorgen für Milliarden-Verluste

SEOUL (KOR) - Wenn das Smartphone Feuer fängt, ist das nicht gut für den Umsatz: Samsung erwartet infolge des Debakels mit seinem Smartphone Galaxy Note 7 drastische Gewinneinbussen.

Explodierende Galaxy Note 7: Samsung erwartet 3 Milliarden Verluste play
Galaxy Note 7 Smartphones fingen Feuer und explodierten. Keystone

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt
3 Mittagessen mit Hollywood-Traumpaar Clooneys exklusive Tafelrunde

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Samsung erwartet infolge des Debakels mit seinem Smartphone Galaxy Note 7 weitere drastische Gewinneinbussen bis Anfang des nächsten Jahres. Samsung hatte bereits am Mittwoch seine Prognose für das operative Ergebnis des dritten Quartals um ein Drittel gekappt.

Der Produktionsstopp des Geräts könnte das operative Ergebnis des laufenden vierten Quartals und des ersten Quartals 2017 um etwa 3,5 Billionen Won (3,05 Milliarden Franken) verringern, wie der Smartphone-Marktführer aus Südkorea am Freitag mitteilte.

Der Konzern hatte am Dienstag sein Pannen-Smartphone endgültig vom Markt genommen, nachdem auch vermeintlich sichere modifizierte Geräte in Brand geraten waren. (SDA)

Publiziert am 14.10.2016 | Aktualisiert am 14.10.2016
teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Somboon  Saleoff aus Koh Samui Suratani
    14.10.2016
    Auch die Koreaner kochen nur mit Wasser, ich jedenfalls habe mir jetzt noch ein zweites Samsung Galaxy Note 4 zugelegt, eines der letzten Spitzen Geräte bei denen der Akku noch nicht fest verbaut wurde.
    Und wenn die Samsung Galaxy Note 8, 9 und 10 auf dem Markt kommen sind das garantiert Qualitätsgeräte für die Ewigkeit.
  • Claude  Tenreb 14.10.2016
    Überleben werden sies bestimmt mit ihren zusätzlichen Einnahmequellen und Bargeldreserven. Der Image-Schaden ist jedoch beträchtlich. Bist das Vertrauen der Konsumenten wieder zurück ist, wird es sicherlich eine Weile dauern. V.a. wenn DAS Flaggschiff "versinkt", dann hat das beträchtliche finanzielle Auswirkungen und viele Konsumenten werden sich von Samsung-Produkten abwenden.
  • Thomas  Lendi aus Tuggen
    14.10.2016
    Für Samsung ist das sicher ein Debakel auch weil das Note 7 ein Flaggschiff hätte werden sollen. Es wird sich Finanziell sicher Negativ auf die Zahlen auswirken, dennoch verfügt Samsung über genügend Bargeldreserve. Samsung hat auch noch andere Sparten, wie der Bausektor (Taipehtower oder Burj in Dubai) die Fernsehsparte etc. Also wenn beim S7 nicht das gleiche passiert, wird es Samsung überleben.
  • Hampi  Buschor aus Lachen
    14.10.2016
    Das ist erst der Anfang von "immer noch schneller, immer noch besser, noch mehr Technik" !!