Nach Smartphone-Debakel Samsung mit deutlichem Gewinnrückgang

SEOUL - Das Debakel um das Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 hat den Gewinn des Technologie-Riesen Samsung im dritten Quartal 2016 deutlich geschmälert.

Nach Samsung Galaxy Note Debakel: Samsung hat hohe Gewinneinbussen play
Das Debakel um das Pannen-Smartphone sorgt für einen Gewinneinbruch bei Samsung. AP

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 BLICK in die neuen Google-Büros am Zürcher HB Ein WC für Frau, Mann und...
2 Graubünden knapp geschlagen Die beliebtesten Skigebiete der Schweiz
3 Hoher Besuch in Bern Bundesräte im Style-Check

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Die explosiven Samsung-Smartphones sorgen für einen Gewinnrückgang: Nach dem Debakel sei bei Samsung der Überschuss im Jahresvergleich um 17 Prozent auf umgerechnet 4 Milliarden Franken zurückgegangen, teilte der Smartphone-Marktführer aus Südkorea am Donnerstag in einer Börsennotiz mit.

Nach Samsung Galaxy Note Debakel: Samsung hat hohe Gewinneinbussen play
Note 7 explodiert, Gewinn implodiert.

Der Umsatz fiel dabei um 7,5 Prozent auf umgerechnet 41 Milliarden Franken. Samsung hatte Anfang September den Verkauf des Premium-Smartphones wegen Brandgefahr zunächst gestoppt und einen weltweiten Rückruf begonnen. Nachdem auch Ersatzgeräte in Brand geraten waren, nahm Samsung das Note 7 in diesem Monat ganz vom Markt. (sda/bsh)

Publiziert am 27.10.2016 | Aktualisiert am 31.10.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Sebastian  Henze aus Zürich
    27.10.2016
    Genauso wie Apple die letzten 3 Quartale ruecklaeufige Verkaufszahlen von iPhones hatte.
    Es ist halt so, dass inzwischen ein gutes Smartphone zwischen 200-300 Franken zu haben ist. Halt einfach ohne "bekanntes" Logo aber mit gleicher Qualitaet...
    • Markus  Hunziker aus Chur
      27.10.2016
      In diesem Preisbereich gibt es auch Smartphones von Samsung. Ich würde dafür auch nicht mehr ausgeben.