Klick-Wahnsinn auf Spotify & Co. Das ist der beliebteste Beatles-Song

Seit Heiligabend ist der gesamte Beatles-Katalog auf den Streaming-Portalen erhältlich. Zwei Drittel der Hörer sind unter 34.

Die Beatles 1969 auf dem Cover des legendären «Abbey Road»-Albums. play

Die Beatles 1969 auf dem Cover des legendären «Abbey Road»-Albums.

zvg

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Bund, Ärzte und Kassen drücken sich um die wahren Gründe für die...
2 BLICK war schon da Morgen eröffnet der erste Hipster-Aldi
3 Über 8 Mio Franken in sechs Monaten Das ist der «beste» Blitzer der...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden

Welcher ist eigentlich der beliebteste Beatles-Song? «Help» (1965)? «Love Me Do» (1963)? «Yesterday» (1965)? Weit gefehlt. Es ist «Come Together» vom 1969er-Album «Abbey Road».

Dabei schaffte es der Song damals nur auf Platz 4 der britischen Charts. Und auf der «Rolling Stone»-Liste der 500 besten Songs aller Zeiten liegt «Come Together» nur auf Platz 202.

Allerdings wurde das Lied auf dem grössten Streaming-Portal Spotify seit Heiligabend über fünf Millionen Mal angeklickt. So oft wie kein anderer Beatles-Hit.

Die Rechte-Inhaber übergaben den Streaming-Diensten erst am 24. Dezember 2015 die Erlaubnis, den gesamten Beatles-Katalog freizugeben. Laut Schätzungen wurden auf Spotify, Apple Music, Google Play, Tidal und Co. innerhalb von nur 48 Stunden 50 Millionen Beatles-Songs angeklickt. Nach drei Tagen seien es gar schon 70 Millionen gewesen, schreibt die britische Zeitung «Daily Mail».

Die Freigabe ist sozusagen eine Win-Win-Win-Situation. Die Rechte-Inhaber (allen voran Paul McCartney) verdienen mit jedem Klick Geld. Die Streaming-Portale profitieren von zahlreichen Neu-Abonnenten. Und Musikfans kommen so günstig wie nie zuvor an Original-Beatles-Material.

Offenbar kommt dieses Material besonders bei jungen Menschen an: Zwei Drittel der Beatles-Streamer seien unter 34-jährig, schreibt Spotify. Als sie auf die Welt kamen, waren die Beatles schon elf Jahre getrennt und John Lennon schon seit einem Jahr unter der Erde.

Und wie bereits angetönt, kann man jetzt ermitteln, welche Beatles-Songs bei den Streaming-Usern am besten ankommen. Hier die Spotify-Hitparade:

1. «Come Together» (1969)

2. «Let It Be» (1969)

3. «Here Comes The Sun» (1969)

4. «Hey Jude» (1968)

5. «Yesterday» (1965)

6. «Help» (1965)

7. «I Want To Hold Your Hand» (1964)

8. «Twist And Shout» (1963)

9. «She Loves You» (1964)

10. «Blackbird» (1968)

Publiziert am 04.01.2016 | Aktualisiert am 04.01.2016
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden
Skandal-Video: John Lennon äfft Behinderte nach

TOP-VIDEOS