Indonesien Biene an Bord hält Flug in Indonesien auf

Jakarta – Eine Biene hat in Indonesien den Abflug einer Passagiermaschine aufgehalten. Das Tier krabbelte in die Öffnung eines Geräts, mit dem an Bord die Fluggeschwindigkeit gemessen wird, wie die Fluggesellschaft Garuda Indonesia am Mittwoch mitteilte.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Bis zu 40 Prozent geben auf Diese Lehren werden am meisten abgebrochen
2 Vielerorts geht nichts mehr Kunden ärgern sich über Swisscom TV
3 «Birreweiche» Mieterhöhung um 40 Prozent Alprausch schiesst mit...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Die Piloten entdeckten den Eindringling beim Sicherheitscheck vor dem Abheben in Medan auf der Insel Sumatra, wie ein Garuda-Sprecher sagte. «Aus Sicherheitsgründen haben wir den Abflug verzögert.» Nachdem das Tier entfernt und alle Funktionen des Geräts getestet waren, hob die Maschine ab - mit vier Stunden Verspätung. (SDA)

Publiziert am 06.01.2016 | Aktualisiert am 06.01.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden