Finanzdienstleistungen SIX mit Kooperation im Bereich Blockchain

ZÜRICH - ZH - Die Schweizer Börsenbetreiberin und Finanzdienstleisterin SIX will künftig auf die Verschlüsselungstechnologie Blockchain setzten. Das Unternehmen ist dazu eine neue Partnerschaft mit der US-Firma Digital Asset eingegangen.

SIX setzt in Zukunft auf Verschlüsselungstechnologie Blockchain play
Wenn es nach der SIX geht, soll die Blockchain-Technologie schon bald auch an der Börse an der Sihl zum Einsatz kommen. KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Lehrlinge zeigen ihren Arbeitsalltag Coop startet Snapchat-Offensive
2 Trauriger Rekord Caritas-Märkte für Arme boomen
3 Theresa May hat Grosses vor Die Briten träumen wieder vom Empire

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

Die SIX und Digital Asset wollen zunächst anhand eines Prototyps die Möglichkeiten der Technologie für die Wertpapierabwicklung aufzeigen, wie es in einer Mitteilung am Donnerstag heisst.

Doch das dürfte erst der Anfang sein. Wenn es nach den beiden Unternehmen geht, soll die Blockchain in Zukunft in der ganzen Wertschöpfungskette der Marktinfrastruktur zur Anwendung kommen. Zunächst wird nun ein strategischer Fahrplan erarbeitet.

Die neue Verschlüsselungstechnologie ist in der Finanzindustrie derzeit in aller Munde. Aktien- und Anleihengeschäfte könnten damit direkt zwischen Käufer und Verkäufer abgewickelt werden - schneller und für die Institute günstiger als bisher.

In der Schweiz wird die Finanzinfrastruktur von der SIX betrieben. Dort macht man sich schon seit längerem Gedanken über die Einsatzmöglichkeiten der Blockhain, trifft diese doch den Kern des eigenen Geschäftsmodells.

Bereits nächste Woche will die SIX Konkretes vorweisen: An der Messe der Finanzdienstleistungsbranche Sibos in Genf soll ein Prototyp für die Verarbeitung von Unternehmensnachrichten präsentiert werden. (SDA)

Publiziert am 22.09.2016 | Aktualisiert am 22.09.2016
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden