Erst nach dem Preis fragen, dann bestellen Sauser sauteuer!

Herbstzeit ist Sauser-Zeit. Doch manch einem stösst der Traubenmost richtig sauer auf. Schuld ist der Preis.

Gehört zum Herbst wie fallende Blätter: Sauser. play

Gehört zum Herbst wie fallende Blätter: Sauser.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Banker-Legende Oswald Grübel (73) über Trump «Nehmen Sie nichts für bare...
2 Bundespräsidentin Doris Leuthard im grossen Interview «Trump kann der...
3 WEF-Finanzchef Alois Zwinggi bringt Swissalp-Schwestern Pralinés ...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Stolze 19.50 Franken musste eine BLICK-Leserin im Café Freytag in Zürich für einen halben Liter Sauser hinblättern (siehe Quittung). «Eine Frechheit. Für diesen Preis kann ich ja gleich richtigen Wein bestellen», sagt sie.

play

Welcher Preis ist angemessen? BLICK wollte es wissen und hat sich umgehört. Zuerst die schlechte Nachricht: In Zürich geht es noch teurer. Das schicke Vegi-Restaurant Hiltl verlangt für einen Deziliter happige 4.50 Franken. Das macht 22.50 Franken für einen halben Liter.

«Die Schmerzgrenze für einen halben Liter Sauser liegt bei 12 Franken», sagt BLICK-Gastro-Experte Michael Merz. Dann erwarte er aber Bio-Qualität, einen Lieferanten aus der Region und nicht pasteurisierten Saft – «weil der noch richtig saust!»

In Pfyn TG und Luzern gibt es den Deziliter schon für zwei Franken, in Bern gar für 1.40 Franken. Günstig ist der Saft auch im Detailhandel: Bei Coop bekommt man für 20.40 Franken gleich sechs Einliterflaschen. Fünf Deziliter kosten dann noch 1.70 Franken. Mövenpick verlangt für einen Liter pasteurisierten Sauser von der Staatskellerei Zürich 8.50 Franken.

Für BLICK-Gastro-Experte Michael Merz darf ein halber Liter Sauser nicht mehr als 12 Franken kosten. play
Für BLICK-Gastro-Experte Michael Merz darf ein halber Liter Sauser nicht mehr als 12 Franken kosten. BLICK

Von BLICK angesprochen, zeigt sich Café-Freytag-Chef Peter Fierz (59) einsichtig: «Ich werde den Preis für den Sauser überdenken.» Weiter geht Hiltl-Geschäftsführer Rolf Hiltl (51): «Wir haben den falschen Preis abgedruckt und bedanken uns für den Hinweis.» Jetzt kostet ein Deziliter Sauser im Vegi-Lokal noch 2.50 Franken.

Publiziert am 25.10.2016 | Aktualisiert am 25.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden