Elisabetta Canalis wirbt jetzt auch im TV für Aldi-Kaffee Clooneys Ex schwärmt für «Expresso»

«Expressi – of course!» Der Auftritt der Italienerin Elisabetta Canalis macht Anleihen beim Paradespruch ihres Verflossenen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind wir...
2 30’000 Franken Lohn pro Monat So viel kassieren Krankenkassen-Makler
3 ÖV-Gewerkschaft geht in Offensive «Würde Flixbus Schweizer Löhne...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Lust auf einen Ex-Presso mit Elisabetta Canalis (38)?

Das italienische Model war von 2009 bis 2011 die Freundin von Hollywood-Beau George Clooney (55). Der ist hierzulande nicht nur als Hollywood-Star berühmt, sondern auch für seinen Spruch «What else?» – «Was sonst?» – in der Nespresso-Werbung. Jetzt macht es Canalis ihrem Ex nach: «Expressi – of course!», haucht sie für den Discounter Aldi Süd in die Kamera.

Schon seit Anfang Jahr macht Canalis Werbung auf Printanzeigen des Discounters. Jetzt kommen Werbespots im TV dazu. Dabei zeigt die schöne Sardin Humor: Erst nach einer Weile im Blitzlichtgewitter merkt sie, dass die Aufmerksamkeit der Fotografen gar nicht ihr gilt – sondern der Aldi-Kaffeemaschine hinter ihr.

Die Schweizer Fernsehzuschauer bekommen Canalis’ Auftritte leider nicht zu sehen. Aldi Suisse hat Expressi nicht im Angebot. (kst)

Publiziert am 30.11.2016 | Aktualisiert am 01.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden