Der Eintritt kostet 39 Franken Die Swiss lässt jetzt Economy-Passagiere in die Business-Lounge

ZÜRICH/GENF - Vor dem Flug in der Lounge essen, relaxen oder arbeiten? Gäste der Economy-Class von Swiss können sich seit heute online Zutritt zur Business-Lounge erwerben.

Swiss öffnet Business-Lounge für Economy: Für 39 Franken Eintritt play

Die Swiss Business-Class-Lounge im Zürcher Dock E.

Thomas Lüthi

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tui-Chef Martin Wittwer (55) «Höhere Preise im Reisebüro können wir uns...
2 Kampf der E-Voting-Systeme Post bringt die Wahlurne nach Hause
3 Für Goldpreis-Absprachen Deutsche Bank zahlt 60 Millionen Dollar Strafe

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
11 Kommentare
Fehler
Melden

Die Fluggesellschaft Swiss bietet ihren Gästen der Economy Class neu die Möglichkeit, vor der Reise Zugang zu ihren Business Lounges zu kaufen.

Zudem können die Passagiere schon vor Abflug Gutscheine für die Nutzung von drahtlosem Internet an Bord der Boeing 777-Flotte beziehen. Das kündigt die Lufthansa-Tochter heute in einer Medienmitteillung an. 

Eintrittspreis 39 Franken

Auf der Website der Swiss werden die Gutscheine für die Lounge für 39 Franken verkauft. Das Angebot gilt nur für Gäste mit einem Ticket von Swiss, Lufthansa, Austrian Airlines oder Edelweiss Air. Gültig ist es am Abflugtag an den Flughäfen Zürich und Genf. 

Darüber hinaus können Passagiere nun bereits vor der Reise Gutscheine fürs Bord-WLAN der Boeing 777-Flotte kaufen.

Zur Auswahl stehen drei Datenpakete: 20 MB kosten 9 Franken, 50 MB 19 Franken und 120 MB gibt es für 39 Franken.

Das drahtlose Internet wird es bis Frühling 2017 auch an Bord der gesamten Airbus A330-Flotte geben, 2018 dann auch auf den Airbus A340-Flugzeugen. (kst)

Publiziert am 29.11.2016 | Aktualisiert am 01.12.2016
teilen
teilen
2 shares
11 Kommentare
Fehler
Melden
Landeabbruch wegen starkem Wind Dieses Swiss-Flugzeug gerät mächtig in Schieflage

TOP-VIDEOS

11 Kommentare
  • Stephan  Aargau 29.11.2016
    Es wäre sinnvoller etwas mehr Beinfreiheit in der Econemy Class.Als Internet über den Wolken. Bin enttäuscht von der neuen Boing 777 dachte es wäre mehr Komfort.
  • Rap  Unzel aus Ksnnllae
    29.11.2016
    Genau das hat noch gefehlt. Wenn es 1. April wäre könnte man es als Scherz abbuchen. Aber jetzt die Flip Flop und Shorts Passagiere in der Business Lounge, das ist doch zuviel zum Verdauen. Als Geschäftsreisender brauche ich Ruhe und Konzentration vor dem Flug. Zudem möchte ich arbeiten. In Zukunft gibt es Lärm und der Alkoholkonsum wird vermutlich exponentiell ansteigen. Man freue sich und fliegt in Zukunft mit den Golf Airlines. Die schätzen Business Passagiere und deren Privacy.
  • peter  schneiter 29.11.2016
    Da lachen ja die Hühner, bzw. die Ecopassagiere. Ein guter Deal für 39.- inkl. Gratisgetränke und Häppchen, soviel man will. Da kann man man sich den Bauch füllen und auf das miserable Essen in der Eco verzichten, wenn es denn noch eines gibt. Man wird sehen wie erfreut die Businesspassagiere, insbesonders die Geschäftsleute so an einem Montagmorgen in dieser Lounge sind, wenn da die Mallorcatouris einfahren und Ramba Zamba veranstalten.
  • Alex  Müller aus Thalwil
    29.11.2016
    Grundsätzlich eine gute Idee. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass andere Passagiere nicht erfreut sein dürften. Die Preise fürs Internet sind in der heutigen Zeit überrissen. Da merkt jeder, was Abzocke ist. Die Zeit, in der der schweizer Kunde mehr zahlen konnte, wollte oder bereit war ist definitiv vorbei. Es ist interessant, wie günstig Flüge aus dem nahen Ausland oder mit 1x Umsteigen sind.
  • Regula  Rütli aus Luzern
    29.11.2016
    Für 39,- sfr essen und trinken, so viel man will? Das lass ich mir gefallen! Wenn ich mir stattdessen im Flughafen zu essen und trinken kaufen würde, müsste ich mehr bezahlen!