Mutterkonzern Alphabet Werbung lässt Googles Kassen klingeln

BANGALORE (IND) - Das Geschäft mit der Werbung auf Handy und Co. boomt und davon profitiert die Google-Mutter Alphabet. Der Konzern machte einen Umsatzsprung von 20 Prozent m abgelaufenen Quartal.

Google Mutter: Alphabet kann dank Werbung Gewinn um 20% steigern play
Der Mutterkonzern Alphabet gab einen Umsatzsprung von 20 Prozent bekannt. Reuters

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 BLICK in die neuen Google-Büros am Zürcher HB Ein WC für Frau, Mann und...
2 Hoher Besuch in Bern Bundesräte im Style-Check
3 Schweiz wieder Nr. 1 im Talente-Ranking Die klügsten Köpfe wollen zu...

Wirtschaft

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Das boomende Werbegeschäft auf Mobilgeräten füllt Google kräftig die Kassen. Der Mutterkonzern Alphabet gab am Donnerstag nach US-Börsenschluss einen Umsatzsprung von 20 Prozent auf 22,45 Milliarden Dollar im abgelaufenen Quartal bekannt.

Der Nettogewinn schoss auf 5,06 Milliarden Dollar von 3,98 Milliarden Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum in die Höhe.

Google profitiert damit immer stärker vom Trend zu Smartphones und Tablet-PCs. Stark geworden war Google mit Werbung auf klassischen PCs, deren Bedeutung aber schwindet. Google konnte aber auch im Geschäft mit Cloud-Angeboten für eine Auslagerung von Speicher- und Software-Diensten ins Internet punkten und einen deutlichen Umsatzanstieg verbuchen.

Im nachbörslichen Handel steigen die die Alphabet-Aktien um 1,7 Prozent. (SDA)

Publiziert am 28.10.2016 | Aktualisiert am 28.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden