Winterwetter im Herbst Ein halber Meter Schnee in den Bergen

In den Bergen fällt bis zu 50 Zentimeter Schnee. Viele Skigebiete beginnen dieses Wochenende die Wintersaison.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG «Wir...
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
6 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Der Winter klopft dieses Jahr früh an die Tür: Bis Samstagmorgen soll es in den Bergen reichlich Neuschnee geben. Eine besonders dicke Schneedecke wird sich entlang der Voralpen bilden: Vom Berner Oberland bis zum Alpstein werden 30 bis 50 Zentimeter Neuschnee erwartet. Etwas weniger fällt im Bündnerland. Dort gibts rund 15 bis 20 Zentimeter.

Der Schnee hält

Doch bleibt der Schnee auch bis im Winter liegen? «Ja!», sagt Roger Perret von MeteoNews. «Im oberen Bereich hält der Schnee wahrscheinlich bis im Frühling, die Skigebiete können loslegen!»

Darum kostet das Ski-Abo nur 222 Franken 

Und das tun sie auch: In Laax GR und Flumserberg SG zum Beispiel startet der Vorsaisonbetrieb wegen des günstigen Wetters bereits dieses Wochenende. Saas Fee hat bereits seit dem 1. November Wintersaison. Andere Skigebiete wie die Jungfrau-Skiregion BE oder Hoch-Ybrig SZ sind noch nicht so weit. Die ersten Pisten sollten jedoch bei guter Wetterlage am 19. November öffnen.            

Winterlicher Herbst

Dass Anfang November schon der erste richtige Schnee fällt, ist ungewöhnlich. «Wenn man den Wintereinbruch der letzten paar Jahre betrachtet, sind wir dieses Jahr sicher früh dran», sagt Perret.

Im Flachland lässt der Winter noch auf sich warten. Die Schneefallgrenze liegt bei 1000 Metern. «Es regnet und bleibt grün», sagt Perret. (vac)

Publiziert am 10.11.2016 | Aktualisiert am 24.11.2016
teilen
teilen
6 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 10.11.2016
    Ja die Wintersportfreunde und Skigebiete können aufatmen Frau Holle grüsst früh dieses Jahr.Ich hoffe es handelt sich nicht um ein kurzes Winter-Intermezzo und wir erleben dann im Dezember und Januar wieder frühlingshafte Temperaturen.
  • Morgan  Schwab aus Bülach
    10.11.2016
    Solange kein Schnee bei mir fällt, ist es ok. Die Skigebiete sind Skigebiete, da gehört auch der Schnee hin.