Wer hier nicht Vollgas gibt, hat verloren Brummi-Rennpiste mitten im Regenwald

Diese Schotterpiste in Brasilien bringt sogar schwer beladene Holz-Transporter zum Fliegen. Damit sie den Hang hoch kommen, müssen die Lastwagenfahrer alles aus ihren Trucks rausholen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
28 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 07.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

5 Kommentare
  • Emil  Chrazminöd 08.01.2016
    Ich wundere mich sehr, dass ich hier nichts vom WWF höre. Hier wird Regenwald abgeholzt und mit den rasenden Holztransportern die Fauna empfindlich gestört! Aber man will sich lieber wegen ein paar überzähligen Wölfen profilieren!
  • Marco  Weber 08.01.2016
    Die beste möglichkeit ist genau so weiterzumachen wie bisher! Dann regelt die Natur / der Planet das ganze von selbst!
  • Jannik  Meier aus Bremgarten
    08.01.2016
    Ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass die Welt noch zu retten ist. Es wird immer mehr CO2 produziert, im Gegenzug werden immer mehr Wälder dem Erdboden gleichgemacht. Kommt noch die massive Überbevölkerung der Menschen dazu. Gletscher schmelzen, was früher oder später zu massiver Trinkwasserknappheit führt. Es fehlt an allen Ecken und Enden, unseren Planeten zu retten! Das einzig richtige wäre meiner Meinung nach, die Ein-Kind-Politik weltweit einzuführen.
    • Roger  Stahel 08.01.2016
      Genau auch meine Meinung,sollte schon lange eingeführt werden!Die Menschheit ist einfach zu blöd für diesen Planeten!
  • Oliver  Hardy 07.01.2016
    Diese Bilder machen mich traurig.Keine Atempause für die "grüne Lunge"der Erde.Immer noch werden ca.5000 Quadratkilometer Regenwald pro Jahr abgeholzt.Regenwälder stabilisieren das Klima der Welt, indem sie der Atmosphäre Kohlenstoffdioxid CO2 entziehen und stattdessen Sauerstoff abgeben. Allein der Amazonas-Regenwald schluckt etwa zwei Milliarden Tonnen CO2 im Jahr.