Weltrekord! Basejumper springt aus 7700 Metern

Der 51-jährige Russe Valery Rozov widmete seinen Sprung einem befreundeten Bergsteiger, Alexander Ruchkin. Er starb im vergangenen Jahr in den Bergen von Peru.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Kurioses Bild aus dem Baselbiet Blitzkasten geblitzt
2 Bündner Luxushotel für 40 Millionen saniert In diesem Bett kostet die...
3 Divisionär Andreas Stettbacher (54) freigestellt Gab sich der...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 27.10.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

1 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 26.10.2016
    Der Traum vom Fliegen verfolgt die Menschheit. Und diese kreiert immer neue Möglichkeiten, die Schwerkraft zu überlisten oder gezielt zu erleben.Diese Basejumper scheinen keine Grenzen zu kennen,keine Herausforderung zu fürchten.Jede Grenze provoziert den Versuch, sie niederzureissen oder zu überwinden.Eines ist klar der Tod fliegt immer mit, viele haben ihre Leidenschaft schon mit dem Leben bezahlt.