Weil der Fahrer sie nicht mitnehmen will Betrunkene Ärztin demoliert Uber-Taxi

In Miami rastet eine junge Frau komplett aus, nachdem ein Taxifahrer sie in ihrem betrunken Zustand nicht chauffieren will. Das Youtube Video zeigt, wie sie nicht nur den Fahrer attackiert, sondern auch sein Auto.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
20 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 22.01.2016 | Aktualisiert um 04:47 Uhr

3 Kommentare
  • William  Quispe aus Bellinzona
    23.01.2016
    Ein Taxi ist ja gerade dazu da, Menschen nach Hause zu chauffieren, wenn sie etwas zuviel getrunken haben und selbst nicht mehr fahren können oder dürfen. Und so betrunken sieht die Damen nun auch nicht wirklich aus. Deshalb: Schande über Uber. Ich würde die verklagen.
  • Ruedi  Rolle aus Zürich
    23.01.2016
    Das schreit ja förmlich nach einem Werbegag. Wieso musste man erwähnen dass ein Uber Taxi demoliert wurde? Taxi hätte doch gereicht, deshalb glaube ich eher an eine PR Aktion... Aber wäre ja nicht das erste mal das die Medien einen PR Gag als wahre Geschichte verkaufen.

    Z.B von den Scheidungsänwälten, wo der Mann im Video sein Auto in 2 Teile gesägt hat. Oder die Engländerin mit den 3 Möpsen...und mein abosluter unschlagbarer Favorit auf Platz 1 von Jan Böhmermann Varoufake.
  • Pius  Minder 23.01.2016
    ich sehe hier gar nichts, ausser einem heimgemachten Handymovie. Die ganze andere Story wird nur erzählt. Ich habe es satt immer auf diese viralen Züge gesetzt zu werden. Massenverdummung
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.