Wegen Terror-Angst Spiel zwischen Deutschland und Holland abgesagt

Am Dienstag-Abend wurde in Hannover das Länderspiel zwischen Deutschland und Holland kurz vor Anpfiff abgesagt. Das Stadion wurde evakuiert. Die Gründe sind noch unklar.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump

News

teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Laut Behörden wurde kein Sprengstoff gefunden. DFB-Interims-Präsident Reinhard Rauball sagt: «Es ist ein schwarzer Tag für den deutschen Fussball.» Alle Infos gibts hier im Live-Ticker!

Publiziert am 17.11.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Christian  Laveri aus Freiburg
    18.11.2015
    Scheints wollten viele Politiker an dem Spiel teilnehmen, um so ein Zeichen gegen Terrorismus und Rassismus zu setzen.... wohl eher letzteres. Aber so weit gehen "Zeichen" unserer Politiker halt nicht, dass man sein eigenes Leben riskiert, für sowas haben wir ja schliesslich das Volk.