Was hat ihn geritten? Töfffahrer prahlt mit Amokfahrt durch Londoner Tunnel

Dieser Motorradfahrer rast durch den Blackwall-Tunnel in London - erlaubt wären 48 km/h. Mit seiner Amokfahrt prahlt der Töff-Rowdy im Internet.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 Trump über Merkel, Aleppo und Nuklearwaffen Der Zerfall der EU ist...

News

teilen
teilen
3 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 10.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

4 Kommentare
  • Daniel  Mueller 10.12.2015
    War der Typ auf einem Mofa unterwegs? Da habe ich also schon heftigere Aufnahmen gesehen. Nicht, dass ich es billige! Aber so eine Fahrt hat weder eine Zeitungsmeldung verdient, noch haben die Aufnahmen eine abschreckende Wirkung.
  • Roland  Weinhart 10.12.2015
    Schön einem Organspender auf dem Weg zur Spende zuzuschauen.
  • Daniela  Bauschmann 10.12.2015
    Der hat halt das Hin auch am rechten Handgelenk.
  • Aron  Ottiger 10.12.2015
    Wow super gefährlich, wie der mit einem Affenzahn durch diesen Tunnel fährt.