Vor Kindern onaniert Schaffhauser Sex-Grüsel (16) geschnappt

Die Polizei hat einen notorischen Exhibitionisten verhaftet. Erst entblösste er sich vor Frauen, dann vor Kindern.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise

News

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Zwischen Juni und August lauerte ein Mann am Krebsbachweg in der Stadt Schaffhausen mehrmals Schulkindern auf. Er «exhibitionierte sich» und nahm «sexuelle Handlungen an sich selbst» vor, wie die Polizei heute schreibt.

Ein Fahndungsteam ermittelte den Mann Mitte September. Es ist ein 16-Jähriger, der in Schaffhausen lebt. Er ist weitestgehend geständig.

Der Grüsel-Teenager ist ein Wiederholungstäter. Ende Januar wurde er schon einmal verhaftet. Zuvor hatte er sich zwischen September 2015 und Januar 2016 im Geissbergwald vor Frauen entblösst und masturbiert. Dank einer Passantin konnte er damals festgenommen werden. Wie oft der Jugendliche Kinder und Frauen belästigte, ist noch unklar.

Nun ist der Fall bei der Jugendanwaltschaft des Kantons Schaffhausen. Diese ist heute für eine Stellungnahme nicht erreichbar. So ist unklar, wieso erst heute informiert wurde und wie mit dem Wiederholungstäter verfahren wird. (sas)

Publiziert am 28.11.2016 | Aktualisiert am 30.11.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Eugen  Büchel 28.11.2016
    @Georg Kuster
    Ist natürlich wie immer. Alles wird schöngeredet, deshalb ist die Verdrossenheit des Normalbürgers immer akuter und auch die Glaubwürdigkeit der Politiker liegt schon ziemlich darnieder.
  • Georg  Kuster 28.11.2016
    Es ist ein Asylbewerber. Das ist mit "der in Schaffhausen lebt" gemeint. Wieso wird das nicht erwähnt?