Von Fischer per Zufall entdeckt Dieses Monster ist 200 Jahre alt

Ein Fischer fand im Südwesten Chinas ein Exemplar eines Riesensalamanders. Dass dieser zwei Jahrhunderte überlebte ist ein Wunder, denn diese «Monster» gelten als besondere Delikatesse.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
2 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind wir...
3 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder...

News

teilen
teilen
23 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 16.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

4 Kommentare
  • Kurt  Künzli , via Facebook 16.12.2015
    Per Zufall entdeckt und schon weiss man was es ist, wie alt es ist und vor wievielen Jahren es dies schon gab. Für mich ein Rätsel solche Wissenschaftler
    • Adolf  Bichelmeier aus Zofingen
      17.12.2015
      Die Forscher habens eben drauf. Ein Blick auf die ID und schon weiss man das Alter.
    • Marco  Weber 17.12.2015
      Es ist ja keine unbekannte Spezies! Und mitlerweile ist unsere Wissenschaft doch schon soweit das sie das Alter von Lebewesen bestimmen kann was auch keine Sensation ist!!
      Übrigens die Welt ist rund und keine Scheibe! Damit wäre dieses Rätsel für Sie nun auch gelöst!
  • William  Quispe aus Bellinzona
    16.12.2015
    Weshalb kann der Mensch die Tierwelt nicht einfach in Ruhe lassen? Diese Forschungen sollten auch mal am Mensch praktizieren. Eine Langzeitstudie über das Paarungsverhalten von Regionalpolitiker zB, mit Videoüberwachung 24/7 versteht sich.