Vogel-Drama in Grossbäckerei Teigmaschine saugt Tauben in den Tod

Mehrere Tauben verirren sich in eine Grossbäckerei in Russland. Die hilflosen Tiere werden vom Sog einer Getreidemaschine eingesogen und sterben dabei.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 14.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

6 Kommentare
  • Meinhart S.  Rohr 14.10.2016
    Mir scheint, das ist ein Feature und kein Bug... Warum sollte sonst gefilmt werden, statt die Anlage gestoppt?
  • Markus  Kuenzli , via Facebook 14.10.2016
    Es sieht wirklich so aus als ob die Tauben da absichtlich rein gehen die sind doch nicht so dumm und gehen direkt an den sog und die Mitarbeiter schauen zu? Ich denke auch das es nur ein Eingang ist und den Tauben nichts passiert
  • Mike  Huber 14.10.2016
    Ach ja? Warum fliegen sie den nicht weg, wenn sie dabei sterben würden? Seltsame Geschichte.
  • Alfred  Gerber aus Goldingen
    14.10.2016
    Unten gibts dann Taubenbrot mit Federn, Krallen, Schnäbeli und Innereien....
  • Mischler  Markus , via Facebook 14.10.2016
    das dürfen sie zeigen aber ein paar Frauennipel müssen verpixelt werden, komische welt
    • Thomas  Maeder 14.10.2016
      Laut dem Originalvideo ist das der Trichter, der das abgeladene Korn auf ein Förderband lenkt, die Tauben sterben nicht dabei. Die Tauben benützen den Trichter vermutlich als Eingang, möglicherweise ist er nur offen, wenn gerade Korn abgeladen wird.