US-Marine taucht am Polarkreis auf Dieses U-Boot ist auch ein Eisbrecher

Die «USS Hartford» ist ein atomgetriebenes U-Boot der Los-Angeles-Klasse - 110 Meter lang und zehn Meter breit. Jedes Jahr erprobt die US-Marine das Auftauchen und Durchbrechen des Polarkreises.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG ...
3 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen

News

teilen
teilen
1 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 24.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

3 Kommentare
  • Dani  Rosso 24.03.2016
    "Jedes Jahr erprobt die US-Marine das Auftauchen und Durchbrechen des Polarkreises". Mit einem U-Boot den Polarkreis durchbrechen... wow muss ja ein riesen Ding sein.. LOL Der meint wohl PolarEIS
    • Bruno  Gyr 24.03.2016
      Na Hauptsache sie reparieren den Polarkreis wieder, wenn sie ihn schon durchbrechen ...
    • steff  walther 24.03.2016
      nicht auszudenken was passiert wenn der polarkreis ausläuft.