US-Forscher entdecken Tintenfischart Rossia Pacifica Dieses surreale Glubschaugen-Wesen lebt in 1300 Metern Tiefe

Dieses Tier gibt es wirklich! Violettfarben und mit gigantischen Glubschaugen begeistert die Tintenfischart Rossia Pacifica amerikanische Forscher. Die Meeresbiologen entdecken das possierliche Tierchen bei einer Exkursion vor der Küste Kaliforniens.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
4 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 19.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • Beat  Grendelmeier 19.08.2016
    Peinlich! Im Beitrag geht es um einen Tintenfisch der im Pazifischen Ozean vor der Küste Kaliforniens lebt und im Titel steht er lebe vor Florida.
  • Adrian  Müller 19.08.2016
    Könnte auch nur Spielzeug sein, da es sich nicht mal ein wenig mit der Strömung bewegt.