Und Sie nerven sich im Berufs-Verkehr? So verrückt fährt Addis Abeba!

Filmaufnahmen zeigen eine grosse Kreuzung in Äthopiens Hauptstadt, Addis Abeba. Dort gibt es keine Ampeln, die Autofahrer scheinen damit aber keinerlei Probleme zu haben.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 05.09.2016 | Aktualisiert um 03:46 Uhr

5 Kommentare
  • Katharina  Sutter Parthé aus Petit Lancy
    06.09.2016
    In Iran war der Verkehr noch viel schlimmer. Ich getraute mich nicht die Strasse als Fussgängerin zu überqueren. Da half mir Mann. Danach wurde aber meine Angst noch grösser, Mir wurde bewusst, ich habe Ehebruch begangen, denn Frau und Mann die sich nicht kennen, dürfen sich in diesem Land niemals einfach auf der Strasse ansprechen.
  • Rolf  Oehen aus Hünenberg See
    06.09.2016
    Es zeigt doch, dass unsere Überregulierung mehr Stau verursacht...und faktisch nur den Ampeln-Herstellern wirklich etwas bringt.
  • Michel  Müller aus Zurich
    05.09.2016
    Musste spontan an Aargauer denken, welche schon Panik am Bellevue in Zürich haben groellllllll
  • Mac  Weber 05.09.2016
    Mann, dieser Verkehr reguliert sich von selbst. Genial.
    Einfach zu hart!
  • Henry  Eric Wittwer IMMOBIL press aus Xcanatun Col. Merida YUC.MEXICO
    05.09.2016
    So muss der Schweizer Verkehr funktionieren. Viel schneller ohne Stau.
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.