Umfrage zur Attacke auf Sommaruga «Köppel verdient keinen Respekt!»

War es souverän oder dünnhäutig, dass Simonetta Sommaruga aus Protest gegen Roger Köppel den Nationalratssaal verliess? BLICK hat sich auf der Strasse umgehört.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz
2 Wucher-Pille für 20 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker...
3 Chauffeur (60) baut Horror-Unfall im Tunnel Kilometerlanger Stau vor...

News

teilen
teilen
32 shares
31 Kommentare
Fehler
Melden

31 Kommentare
  • Willy  Bald 28.04.2016
    Lasst endlich den Köppel in Ruhe, Wahrheit kommt vor Anstand, wäre es umgekehrt, hätten wir zwar eine anständige Politik, würden aber von ihr permanent über den Tisch gezogen !
  • Tao  Budo , via Facebook 28.04.2016
    Meine Tochter (16) war mit der Schulklasse bei dieser Debatte im Bundeshaus. Die Rückmeldung darüber war ziemlich ernüchternd.
    Und da wundern sich die Witzfiguren von Politiker sich noch, dass sie nicht mehr ernst genommen werden.
    Ich für meinen Teil habe entschiede, dass ich meine Stimme keinem dieser selbstgefälligen Gockeln und Hennen von SVP - SP mehr jemals geben werde.
  • Meier  Ernst aus Erde
    28.04.2016
    Meiner Meinung geht nicht nur in der Schweiz die gelebte Streitkultur langsam vor die Hunde. Sachlich geführte Diskussionen sind eine tolle Sache und dürfen dann wenn nötig auch hart ausfallen, aber vorallem: sachlich. Dazu gehört auch Anstand und Respekt dem Diskutanten gegenüber. Das vermisse ich, ja, auch bei Herrn Köppel, aber nicht bei ihm in der Hauptsache. Schlimmer wird es, wenn man die Sachpolitik verlässt und auf billigen, nicht zielführenden Populismus setzt. Finde ich nicht gut.
  • sandro  bisig 28.04.2016
    haben die, die beleidigung schreien, eigentlich die aufzeichnung gesehen ? was war de da bitte beleidigend? es ist einfach eine schande, dass sich 112 gegen den volkswillen entscheiden und noch trauriger ist, dass es auch noch leute gibt die es nicht sehen wollen!!!
    • Marco  Weber 28.04.2016
      Herr Bisig nur weil die SVP etwas fordert, entspricht das noch lange nicht dem Volkswillen! Und ich will ja nicht aufzählen wieviele der von der SVP eingereichten Initiativen gegen die Verfassung verstossen hätten!
  • Reto  Wenger , via Facebook 28.04.2016
    Jetzt müsst ihr mir mal helfen! Köppel hat weder beleidgt noch beschimpft. Er hat lediglich mit normalen Worten umschrieben, was er und mind. die Hälfte der Bevölkerung von der Politik Sommarugas hält. Was soll daran falsch sein? Darf man im NR die eigene Meinung nicht mehr äussern?