Überwachungskameras filmten den tödlichen Zug-Crash in Buenos Aires

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Mindestens 11 Tote und rund 200 Verletzte: Das die traurige Bilanz eines Unfalles mit einem Bus und einem Zug in der argentinischen Hauptstadt. Überwachungskameras hielten das Drama fest. Publiziert am 14.09.2011 | Aktualisiert am 09.01.2012