Über 30 Luftangriffe: Putin wirft Bomben auf Syrien

Der Westen ist überzeugt: Putins Bomber haben bei ihren Luftschlägen syrische Rebellen und nicht Stellungen der Terror-Miliz IS angegriffen. Russland jedoch widerspricht. Doch auch ein Tag nach der ersten Bombe, gehen die Luftangriffe weiter. Wen sie treffen, ist nach wie vor unklar.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 01.10.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016