Türkei warnte Pilot des Russen-Bombers «Ändern Sie sofort die Flugrichtung!»

An der Grenze zu Syrien hat die Türkei am Dienstag einen russischen Kampfjet abgeschossen. Wie die jetzt veröffentlichten Tonaufnahmen beweisen, wurden die Russen zuvor eindringlich gewarnt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
3 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer

News

teilen
teilen
15 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 26.11.2015 | Aktualisiert um 12:24 Uhr

4 Kommentare
  • Paul  Meier aus Bergdietikon
    26.11.2015
    Der Jet soll 17 Sekunden über türkischem Gebiet sein - so konnte er keine Gefahr sein! Interessant auch, wie der gesamte Abschuss videotechnisch erfasst wurde! Und zum publiziertem Tape: a der kann jederzeit nachgemacht werden, b haben die Türken die Frequenzen der russischen Bomber und c zwischen 1 und nicht 7, wie zuerst angegeben Warnung und dem Abschuss ist bestimmt mehr als 17 Sekunden verflossen. Die Türken wollten doch nur ein Zeichen setzten...
  • Werner  Meier 26.11.2015
    Die Türkei war nicht bedroht.
    Das Flugzeug flog im Bereich der Grenze.
    Die Türkei und Russland waren befreundete Staaten.

    Es bestand absolut kein Grund für einen Abschuss.
    Tatsache ist hingegen, dass Erdogan den IS in Kobane unterstützt hat und sein Sultanat von Istanbul bis Damaskus in Gefahr sieht.

    Erdogan ist Gegner und nicht Verbündeter des Westens.
  • Peter  Müller aus Zürich
    26.11.2015
    Wenn dem so ist, wie die Syrer mit den Tonaufnahmen beweisen wollen, dann hätten die Russen ein echtes Problem. Wie wir wissen, musste die Türkei schon mehrere Grenzvergehen beklagen und Putin traue ich eh nicht so recht.
    • Dani  Rosso 26.11.2015
      Was bitte soll eine Tonaufnahme beweisen? Ich kann auch in ein abgeschaltetes Funkgerät sprechen! Die Welt hört wie ich spreche doch der Andere hört nix... von dem her....
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.