Trotz Waffenruhe: Protesthochburg Homs wird bombardiert

Am dritten Tag der Waffenruhe in Syrien wurde die Protesthochburg Homs wieder unter Beschuss genommen. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London meldete, dass eine Stunde lang zwei Stadtteile bombardiert wurden. Seit Donnerstagmorgen gilt offiziell eine Waffenruhe.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
2 Wegen eines Zuges Serbien und Kosovo gehen aufeinander los
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden