Tragischer Crash in den USA Hier fliegen zwei Speedboot-Piloten in den Tod

Bei einem Speedboot-Anlass im Potomac-Fluss im US-Bundesstaat Virginia ist es am vergangenen Samstag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Das Boot der beiden Piloten gerät beim Beschleunigen plötzlich ausser Kontrolle und überschlägt sich. Die 49- und 61-jährigen Insassen werden herausgeschleudert.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 17.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Roger  Berger 18.10.2016
    Sehr einfach zu erklären, dieser Unfall. Sobald ein Boot mit hoher Geschwindigkeit mit dem Bug aus dem Wasser tritt, übernimmt der Gegenwind den Auftrieb. Dieser ist dann recht heftig und verläuft so schnell, dass das Boot herum gedreht wird, und beim heruter fallen zerbricht.