Tote und mehrere Verletzte bei Erdbeben 19 Häuser in Japan eingestürzt

Bei Erdstössen auf der japanischen Insel Kyushu wurden mehrere Menschen verletzt. Auch Tote hat das Beben gefordert. Mindestens 19 Häuser wurden zerstört.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Graubünden knapp geschlagen Die beliebtesten Skigebiete der Schweiz
3 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann

News

teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 14.04.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016