Tierquäler von Kamera erwischt Mexikaner tritt Katze vom Trottoir

Eine Überwachungskamera in einem mexikanischen Wohngebiet zeigt Unglaubliches: Ein Passant kickt eine Katze wie einen Fussball vom Bürgersteig.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
2 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer
3 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind...

News

teilen
teilen
0 shares
7 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 08.09.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

7 Kommentare
  • hertig  reinhard aus GIBSWIL
    08.09.2016
    wo liegt das Problem??? wir töten täglich unendlich viele Babys. legal:::: sogenannt
  • Peter  Ho aus Dürnten
    08.09.2016
    Ich würde von Herzen gern mal mit diesem Individuum mal sprechen. Und dabei meine Massiven Wanderschuhe tragen.
  • Lilian  Hug 08.09.2016
    Ich weiss schon warum ich mich von Menschen distanziere die Tiere nicht mögen, geschweige denn, wenigstens respektieren!!!
  • Silvan  Rohr 08.09.2016
    Trump hat recht, was er über die Mexikaner sagt!
    • Thomas  Hager aus Luzern
      08.09.2016
      Sie schliessen von einem Mexikaner auf alle und haben damit dasselbe Niveau wie Trump.
      Gruss von einem Katzenliebhaber.
  • Meier  Ernst aus Erde
    08.09.2016
    Tja... Da würde ich gerne ein Gespräch mit dem Herren führen... So etwas geht wirklich nicht.
    • Hanspeter  Niederer 08.09.2016
      Mit diesem Zombie würde ich auf eine Weise "diskutieren", die er bestimmt sehr gut verstehen würde - falls er nach der "Diskussion" noch bei Bewusstsein wäre.