Terrorismus in New York Heisser Kaffee für Helfer in Not

Nach dem Anschlag mit 29 Verletzten am Wochenende in New York leisten Retter und Helfer Überstunden. Polizisten stehen im Dauereinsatz. In Zeiten der Not rückt man zusammen und jeder tut, was er kann: Ein Starbucks-Angestellter versorgt derweil die hart arbeitenden Männer mit Kaffee.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...
3 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden