Suizid von Natalie K. «Sie hinterliess einen Abschiedsbrief»

Acht Monate nach dem tragischen Kindermord in Flaach ZH hat sich Natalie K. im Gefängnis Zürich das Leben genommen. Thomas Manhart, Leiters des Justizvollzugs Kanton Zürich nimmt Stellung.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Die WTO in Genf zittert Machtlos gegen Trump

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 08.08.2015 | Aktualisiert am 09.12.2016