Sturm «Katie» fegte über Düsseldorf Tag der schiefen Landungen

Am Ostermontag machte Sturm «Katie» den Landeanflug in Düsseldorf zu einer prekären Angelegenheit. Seitenwinde von bis zu 100 km/h schüttelten die Flugzeuge ordentlich durch.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Wucher-Pille für 20 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
2 Eröffnungsfeier in Zürich-Oerlikon Der modernste Bahnhof der Schweiz
3 Chauffeur (60) baut Horror-Unfall im Tunnel Kilometerlanger Stau vor...

News

teilen
teilen
4 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Stephen  Weinmann , via Facebook 01.04.2016
    Das ist crosswind alltag in Düsseldorf wenn es etwas weht. Nichts aussergewöhnliches. Spektatuklärer finde ich die 3 Osterhasen die nähe Pistenende über die Piste rennen.
    • Ruedi  Müller 01.04.2016
      Ich persönlich finde es schade, dass die Gesellschaft immer öfters die Leistungen der Mitmenschen nicht mehr wertschätzen. In diesem Fall die Leistung der Piloten. Wahrscheinlich waren sich dann aber die meisten nach der Landung zu schade zum Applaudieren. Diese "mach einfach deinen Job"-Mentalität zieht vom Ladenpersonal, über den Pöster bis zum Banker durch die meisten Berufsgruppen. Niemand hat was davon. Im Gegenteil.
      In diesem Sinne: Super Piloten - weiter so!