Streit um Wäsche: Italiener richtet Blutbad an

Im Streit um draussen aufgehängte Wäsche hat ein 48-jähriger Italiener in Neapel seinen Bruder und seine Schwägerin erschossen. Danach richtete er auf der Strasse ein Blutbad an.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Urner haben die tiefsten Medikamentenkosten der Schweiz Darum sind wir...
2 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
3 Alle reden von Masseneinwanderung – unbemerkt verlassen Tausende...

News

teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Sie haben noch 500 Zeichen übrig.