Staatsanwalt entschuldigt sich für Todesurteil

Marty Stroud hat vor 30 Jahren Glenn Ford unschuldig zum Tode verurteilt. Ford kam letztes Jahr wieder frei. Nun entschuldigt sich Staatsanwalt Marty Stroud öffentlich bei Glenn Ford.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden