Spur der Verwüstung 250 rechte Hooligans wüten in Leipzig

Im Leipziger Stadtteil Connewitz waren am Montagabend rechte Hooligans unterwegs. 250 Randalierer attackierten das linke Szeneviertel und hinterließen eine Spur der Verwüstung. Anlass war der Marsch der Legida zum eigenen einjährigen Jubiläum.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Zwei Jahre Frankenschock Wir werden immer noch abgezockt
3 Mittagessen mit Hollywood-Traumpaar Clooneys exklusive Tafelrunde

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 12.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016