Sogar während der Schwangerschaft Basler Familie lebt seit sechs Jahren vegan

Veganismus liegt im Trend. Doch der Ernährungsstil ist nicht nur gesund, sondern bringt auch Gefahren mit sich. Besonders gross ist das Risiko während der Schwangerschaft oder bei Kindern. Familie Pfister hat sich entschieden, trotzdem vollständig auf tierische Produkte zu verzichten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
0 shares
49 Kommentare
Fehler
Melden

49 Kommentare
  • Peter  Meier , via Facebook 06.09.2016
    die armen Kinder, aber scheinbar wichtiger für diese Art Spezies aufzufallen. Ich meine immer noch "Vegan = Verantwortungslos" zumidnest was Kinder betrifft...
  • Mark   Richard 06.09.2016
    Esst endlich mehr Insekten ! Aber da ekeln sich ja die Herren und Damen.....das Fleisch ist ja verpackt und wächst so auf Bäumen....ich bin auch Carnivore aber offen für Alternativen. Insekten haben keine Krankheiten, sind etliches günstiger zu züchten als Mastvieh und haben eh noch mehr Proteine......mit Insekten wären etliche Probleme gelöst.....denkt mal um, es wird eh knapp mit Futter für alle und der einseitige Überschuss wird noch weggeschmissen.....der Mensch ist ein Egomane...schäm
  • Felix  Saxer aus Ruswil
    06.09.2016
    Die sollen doch essen, was sie wollen, aber keinesfalls den Kindern dieses Sektengetue auferzwingen. Für mich sind Veganer Menschen, die auffallen wollen, die anders sein wollen aus Geltungssucht. Dürfen sie, jedoch bitte den Kindern diese Art zu leben nicht auferzwingen.
  • Thomas  Stäubli , via Facebook 06.09.2016
    Paradox: Nur dank des Verzehrs tierischer Proteine konnte sich das Menschenhirn soweit entwickeln, dass man auf so Ideen wie Veganismus kommen kann.
  • Thomas  Steinmann aus Binningen
    06.09.2016
    Wenn sie das für sich machen wollen OK. Tragisch ist es aber, dass es den Kindern aufgezwungen wird. Gerade und er Entwicklungsphase braucht ein Kind viele Spurenelemente und Nahrungsbestandteile, die mit Veganer Ernährung nicht aufgenommen werden.