Sie nennen ihn «Mr. Aids» HIV-positiver Kenianer kämpft für Aufklärung

Idris Osman hat im Jahr 2000 die Diagnose bekommen: HIV-Positiv. Doch der Kenianer gibt sich nicht auf und will andere Menschen vor dem gleichen Schicksal bewahren. Mittlerweile verteilt er täglich bis zu 2.000 Kondome

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen
3 Die WTO in Genf zittert Machtlos gegen Trump

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 06.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016