Sie kämpft für Gleichberechtigung Ahlam al-Askari, die Kriegsreporterin im Nikab

Sie berichtet regelmässig als TV-Reporterin aus Kriegsgebieten. Das Gesicht der Jemenitin Ahlam al-Askari kennen ihre Zuschauer aber nicht — al-Askari trägt einen Nikab.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!
3 Bündner Luxushotel für 40 Millionen saniert In diesem Bett kostet...

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 14.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • Karl  Zimmermann aus Zürich
    14.10.2016
    Das ist ja sehr toll, drum verbietet jetzt die IS diese Aufmachung? Aber Frauen (?) sehen wirklich super geil aus. Frage ist nur sind es welche?
    Und wie kann man "auslesen" welche in Frage kommt?
    • Marlies  Hess aus Langenthal
      14.10.2016
      Da ist das aussehen dann nicht mehr wichtig. Nur das gesagte...immerhin sieht man, dass Sie schlank ist.