Shani S. zieht das Urteil weiter

Bei der Urteilsverkündung musste Shani S. stehen. Er nahm den Beschluss des Gerichts regungslos hin. Sein Pflichtverteidiger Thomas Fingerhuth vermeldet, dass sie das Urteil «unbedingt» weiterziehen werden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG «Wir...
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden