Seine Husky-Farm ist den Behörden ein Dorn im Auge Fritz Bühler muss sein Rudel reduzieren

Fritz «Wolf» Bühler (44) ist mit dem Betrieb seiner Huskyfarm auf der Schyneggschwand laufend im Konflikt mit irgend einem Gesetz. Das könnte ihn jetzt seine Existenz kosten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 29.02.2016 | Aktualisiert um 01:28 Uhr

Sie haben noch 500 Zeichen übrig.