Schwierige Bergungsarbeiten nach Zug-Crash

Die Bergungsarbeiten nach dem tödlichen Zug-Crash auf der Gotthard-Linie waren aufwändig und schwierig. Die Strecke zwischen Arth-Goldau und Küssnacht sollte aber am Freitagnachmittag wieder offen sein.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden