Schwere Überschwemmungen in Südamerika 100’000 Menschen flüchten vor El Niño

Ausnahmezustand in den Grenzregionen von Paraguay, Uruguay, Brasilien und Argentinien. Das Wetterphänomen El Niño hat heftige Regenfälle und schwere Überschwemmungen ausgelöst. Um die 100’000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 27.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016