Liken Sie Blick auf Facebook

Zwei Unfälle – drei Tote

  • Publiziert: , Aktualisiert:

SCHAFFHAUSEN – Tödliche A4: Bei einer Frontalkollision zweier Autos sind gestern Abend beide Fahrzeuglenker ums Leben gekommen. Und in Laufen verunglückte eine Frau tödlich.

Aus bisher unbekannten Gründen war einer der Automobilisten auf die Gegenfahrbahn geraten.

Durch den Aufprall wurde das entgegenkommende Auto zurück gegen die Leitplanke geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Das andere Fahrzeug fuhr gegen das rechte Wiesenbord.

Beide Fahrzeuglenker erlagen noch auf der Unfallstelle ihren Verletzungen. Für die Bergungsarbeiten musste die Polizei die A4 während vier Stunden absperren.

47-Jährige stirbt bei Kollision

Bei Laufen-Uhwiesen im Kanton Zürich geriet ebenfalls gestern Abend das Auto eines 52-jährigen Mannes auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Wagen einer 47-jährigen Frau. Diese wurde beim Unfall so schwer verletzt, dass sie noch in der Nacht auf heute im Spital starb.

Nach Angaben der Zürcher Kantonspolizei waren die Umstände des Unfalls noch nicht klar. Zwischen Winterthur und der Kantonsgrenze zu Schaffhausen sind die beiden Fahrbahnen der A4 durch so genannte Leitbaken getrennt, wie eine Polizeisprecherin sagte. (SDA/snx)