Sie klauten bei Sammelaktion Zürcher Polizei schnappt drei Trickdiebe

RÜTI ZH - Die Polizei hat am gestern Mittag in Rüti ZH drei mutmassliche Diebe verhaftet. Diese hatten bei Trickdiebstählen Passanten Bargeld im Gesamtwert von 4'300 gestohlen.

Wer mehr Geld im Portemonnaie haben möchte, muss für ein Lohngespräch nicht nur gut vorbereitet sein, sondern auch den Zeitpunkt richtig wählen. play
Die Diebe gaben an Geld zu sammeln – und griffen ins Portemonnaie.  CHRISTIAN BEUTLER

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Knallkörpern Vandalen beschädigen türkisches Konsulat in Zürich
2 Günstiger und umweltfreundlicher Zürich will Bus mit Batterie testen
3 Verunfallte Schlittler Rega flog am Üetliberg zwei Einsätze

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Drei mutmassliche Trickdiebe sind in Rüti ZH der Polizei ins Netz gegangen. Die beiden Frauen und ein Mann hatten Passanten in Dübendorf ZH, Uster ZH und Wald ZH bei einer Sammelaktion insgesamt 4300 Franken gestohlen.

Die Diebe sprachen ihre Opfer wegen der Sammelaktion an, lenkten sie dann im Gespräch ab und stahlen ihnen Bargeld, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

In Wald bemerkte das Opfer den Diebstahl unmittelbar danach und nahm der Diebin das Geld wieder ab.

Bei Verkehrskontrolle geschnappt

Gegen 13 Uhr hielt die Gemeindepolizei Rüti dann bei einer Verkehrskontrolle einen Personenwagen mit drei Insassen an, deren Signalement mit den gesuchten Trickdieben übereinstimmte.

Gemeinsam mit der Kantonspolizei Zürich wurden die drei Personen verhaftetet. Es handelt sich um zwei 29- und 30-jährige Frauen aus Rumänien und einen 35-jährigen Landsmann, die sich als Touristen in der Schweiz aufhalten.

Die beiden Frauen zeigten sich geständig, der Mann bestritt eine Tatbeteiligung. (bau/SDA)

Publiziert am 02.12.2016 | Aktualisiert am 03.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden