Mehrere hundert Franken erbeutet Bewaffnete Räuber überfallen Hotel in Zürich

ZÜRICH - Gestern Abend bedrohten unbekannte Räuber in Zürich eine Angestellte des Hotels «Helmhaus» und erbeuteten Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Hier schlugen die Räuber zu: Rezeption des Hotels «Helmhaus» in Zürich. play

Hier schlugen die Räuber zu: Rezeption des Hotels «Helmhaus» in Zürich.

Google Maps

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Verunfallte Schlittler Rega flog am Üetliberg zwei Einsätze
2 Günstiger und umweltfreundlicher Zürich will Bus mit Batterie testen
3 Über 50 Diebstähle in Winterthur Teenie-Räuberbande im Skills-Park...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Zwei Unbekannte haben gestern Abend die Rezeption des Hotels «Helmhaus» im Zürcher Stadtkreis 1 überfallen. Sie erbeuteten mehrere hundert Franken Bargeld.

Die Unbekannten betraten das Hotel an der Schifflände 30 kurz nach 18.45 Uhr, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Sie bedrohten eine Angestellte mit einer Stichwaffe und forderten sie auf, das Bargeld herauszugeben.

Danach flüchteten sie mit ihrer Beute zu Fuss in Richtung Bellevue. Die Angestellte sei beim Überfall nicht verletzt worden, heisst es weiter. Die Polizei sucht Zeugen. (bau/SDA)

Publiziert am 04.01.2017 | Aktualisiert am 14.01.2017
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Marco  Orsini aus Buchs
    04.01.2017
    Nur mehrere hundert Fraknken erbeudet! Nee das Rendiert doch nicht.
  • heinz  häusler 04.01.2017
    Wo ist die täter beschreibung ?