Exklusiv mit Blick am Abend an «Inferno»-Premiere in Florenz Ein Foxtrail auf den Spuren von Dan Brown

Vier «Blick am Abend»-Leser dürfen an die Weltpremiere der Dan-Brown-Verfilmung nach Florenz. Zuerst gilt es aber eine epische Schnitzeljagd quer durch Zürich zu überstehen. Mach mit!

Foxtrail in Zürich: Tickets für Dan Brown-Verfilmung zu gewinnen play

Zurück im Kino: Tom Hanks hat diesmal Felicity Jones an seiner Seite.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 #SID24 - Zürcher Retter live im Netz Polizei-Taucher twittern aus dem...
2 Filippo Leuteneggers Pläne Fahren bald fahrerlose Laster durch Zürich?
3 Ärzte des Zürcher Kinderspitals schlagen Homöopathie-Alarm ...

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Was hat Robert Langdon, gespielt von Tom Hanks, nicht schon alles erlebt. In «Illuminati» durchforscht er das Geheimarchiv des Vatikans, im «Sakrileg» den Pariser Louvre sowie halb London. Und in «Inferno» warten als nächste Stationen Florenz, Venedig und Istanbul auf den Professor aus dem Buch. Millionen Menschen haben den Thriller schon gelesen und freuen sich auf den Film, der Mitte Oktober in die Kinos kommt. Eine Schnitzeljagd quer durch Europa.

Foxtrail in Zürich: Tickets für Dan Brown-Verfilmung zu gewinnen play
Ab in die Unterwelt: Auf eine solche Pestmaske könnten Teilnehmer der «Inferno»-Schnitzeljagd treffen.

Schnitzeljagden sind auch das Geschäft von Foxtrail. In zehn Schweizer Städten und Region hat das Unternehmen seine Posten aufgebaut. Mit Denkspielen, Knobeleien und Teamaufgaben geht es Etappe für Etappe weiter. Gerne werden die Foxtrails auch für Firmenausflüge als Teambuilding gebucht. Dieses Jahr wird zum 150 000. Mal ein Foxtrail absolviert werden. Die neuesten Entwicklungen dieses Jahr: ein 10. «Fuchs-Revier» im Jura. Und ein erster Velo-Trail in Bern.

«Ist das jetzt gespielt? Oder ist das die Realität?»

Doch am 17. September stellt sich den Machern für einen Tag eine ganz andere Aufgabe. Sie stellen in Zürich die Welt von Dan Brown nach. Allzuviele Details kann und will Foxtrail-COO Christina Hanke noch nicht verraten. Aber: «Es geht an Plätze, die wohl auch mancher Zürcher noch nie gesehen hat.» Unterirdische Tunnel und Bunker stehen unter anderem auf dem Programm. «Eine aufregende Herausforderung für uns«, sagt Hanke. Wenn ein Trail als Ganzjahres-Attraktion fest installiert ist, geben die Städte selten Bewilligungen für so spezielle Rätsel an kaum zugänglichen Plätzen. In Zürich handelt es sich jedoch um ein exlusives Eintages-Projekt in Zusammenarbeit mit Blick am Abend. «Wir haben Möglichkeiten, die wir sonst nie haben», sagt Hanke.

Und zwar entlang des Films und des Buchs auf den Spuren eines Geheimnisses um Dante Alighieri. An diversen Stationen der Schnitzeljagd werden Schauspieler vorkommen und das «Inferno» aus dem Film echt werden lassen. «Das wird actiongeladener als sonst«, sagt Hanke. «Der Teilnehmer soll schon sich das eine oder andere Mal fragen müssen: Ist das jetzt gespielt? Oder ist das die Realität?»

Und das mit einer gewissen Exklusivität: Erleben werden die «Inferno»-Kopie nämlich nur 18 Vierer-Teams. Infos und Anmeldung: www.blickamabend.ch/inferno

Publiziert am 29.08.2016 | Aktualisiert am 29.08.2016
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden