Bis zu 30 Minuten Wartezeit Stau wegen Unfall auf der A3

THALWIL (ZH) - Wegen eines Unfalls auf der A3 staute sich der Verkehr. Der Fahrstreifen Richtung Zürich war im Raum Thalwil blockiert. Die Wartezeit betrug bis zu 30 Minuten.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ärzte des Zürcher Kinderspitals schlagen Homöopathie-Alarm ...
2 Mit Knallkörpern Vandalen beschädigen türkisches Konsulat in Zürich
3 Günstiger und umweltfreundlicher Zürich will Bus mit Batterie testen

Schweiz

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
6 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Heute Morgen hat sich zwischen Horgen und Wädenswil ein Auffahrunfall ereignet. Bei dem Crash kurz vor 8 Uhr fuhren offenbar fünf Autos ineinander. Dabei hat sich eine Person leicht verletzt.

Laut dem TCS war der linke Fahrstreifen blockiert, zwischen Richterswil und Thalwil staute sich der Verkehr. Der Zeitverlust betrug demnach bis zu 30 Minuten.

Wie ein Sprecher der Kantonspolizei zu 20 Minuten sagte, rückten Einsatzkräfte aus, um die Fahrbahn zu räumen. Auch eine Sanität sei aufgeboten worden. (bau/SDA)

Publiziert am 14.12.2016 | Aktualisiert am 14.12.2016
teilen
teilen
6 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Mitch  Jung aus Thurgau
    14.12.2016
    Ist ja unglaublich wie viele Massencrashs in letzter Zeit passieren.und wieso? Kein Abstand,keine Rücklichter aktiv, Ablenkung.
  • Dani  Rosso 14.12.2016
    Jetzt sind die beteiligten "Stresser" sicher schneller an ihr Ziel gekommen als ein normaler Fahrer..